Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) ist Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung mit mehr als sechs Millionen Kunden und 14.000 Handelsvertretern. Die DVAG bietet umfassende und branchenübergreifende Finanzberatung für breite Bevölkerungskreise. Seit der Gründung im Jahr 1975 stehen die Zeichen des Unternehmens auf Wachstum.

Wichtiger Grundstein für den langfristigen Erfolg der Vermögensberater ist das exzellente und mehrmals ausgezeichnete Aus- und Weiterbildungskonzept der DVAG. Bei der Ausbildung ihrer Führungskräfte arbeitet die DVAG mit dem Leadership-Coach Prof. Dr. Wolfgang Jenewein zusammen. Prof. Jenewein wurde vom Focus-Magazin zu einem der Top 5 Leadership-Coaches im deutschsprachigen Raum ernannt.

Ziel der Trainings ist es, die Führungskultur bei DVAG zu stärken. Sie umfassen unter anderem Grundlagen der Mitarbeitermotivation, der Führung im Wandel und der Persönlichkeitsentwicklung. Entscheidend für den langfristigen Erfolg der Seminare ist der Transfer der Trainingsinhalte in den Arbeitsalltag.

Erfolgreicher Praxistransfer mit dem digitalen Coach

Trainingsdesign mit everskillDafür integrierte Prof. Jenewein den digitalen Coach von everskill in seine Trainings. Am Ende jedes Seminars wird eine Reflektion durchgeführt, wie die Teilnehmer das neue Wissen in ihrem Arbeitsalltag umsetzen können. Darauf basierend legen die Teilnehmer persönliche Ziele fest, die sie mithilfe des digitalen Coaches erreichen möchten.

Hierfür erhalten sie Vorschläge für mögliche Verhaltensweisen, die für jedes Training gemeinsam von den everskill-Trainingsexperten und den Trainern entwickelt werden. Diese Ziele dienen als Grundlage für individuelle Aktionspläne, welche die Seminarteilnehmer selbst erstellen und auf ihren Tagesablauf abstimmen können. So erhalten sie immer zum richtigen Zeitpunkt eine Erinnerung, an ihren persönlichen Zielen zu arbeiten. Ein Teilnehmer lässt sich nun beispielsweise eine halbe Stunde vor seinnen Mitarbeitergesprächen daran erinnern, Feedback strukturiert einzusetzen.

«Die Betreuung durch den persönlichen digitalen Coach ist einzigartig und hilft mir dabei, täglich besser zu werden.»
(Seminarteilnehmer)

Training on-the-job erhöht Impact der Weiterbildung merklich

Der digitale Coach von everskill setzt dort an, wo Bildungsmaßnahmen üblicherweise bisher enden – am Ende des Seminars. Er erweitert die bestehenden Soft-Skill-Trainings der DVAG um einen Zeitraum von sechs Wochen. In dieser Zeit unterstützt und motiviert der digitale Coach die Seminarteilnehmer im Arbeitsalltag, indem er regelmäßig an die selbst gewählten Umsetzungsziele erinnert und hilft, on-the-job neue Gewohnheiten zu entwickeln. Darüber hinaus stehen trainingsspezifische Unterlagen und Materialien in der everskill Smartphone-App zur Verfügung und unterstützen das Training on-the-job auch inhaltlich.

Im Rahmen eines geschlossenen Kommunikationskanals kann sich die Trainingsgruppe außerdem nach dem Präsenztraining über ihre Erfahrungen austauschen. Das everskill-Expertenteam steht den Teilnehmern darüber hinaus bei Fragen zu persönlichen Lernzielen und Trainingserfolgen auch persönlich zur Verfügung. Bei Bedarf erhalten die Teilnehmer auch Tipps zur erfolgreichen Verhaltensänderung und können ihr Vorgehen diskutieren.

Was erreicht die DVAG mit dem digitalen Coach?

Was erreicht die DVAG mit dem digitalen Coach?Durch diese intensive Begleitung der Trainingsteilnehmer konnte der Lerntransfer der DVAG-Trainings deutlich gesteigert werden. In traditionellen Trainings ohne den digitalen Coach von everskill beschäftigen sich durchschnittlich lediglich 8% der Trainingsteilnehmer nach dem Training erneut mit den Trainingsinhalten1. Bei der DVAG hingegen setzen sich durch den Einsatz von everskill nach dem Seminar 63%2 der Teilnehmer wiederholt mit den Inhalten auseinander und wenden diese regelmäßig im Arbeitsalltag an, so dass die Trainingsinhalte nicht in Vergessenheit geraten.

Datenbasiert auf Mitarbeiterbedarf eingehen

Mit dem everskill-Programm sind erstmalig Einblicke in den tatsächlichen Trainingserfolg der Maßnahmen möglich, denn eine anonyme Auswertung der aggregierten Daten hinsichtlich der Lernziele und ihrer Umsetzung im Arbeitsalltag liefert Hinweise auf die wirkliche Umsetzung der Seminarinhalte.

Zudem ermöglicht sie Eindrücke von dem tatsächlichen Bedarf der Teilnehmer und erlaubt damit eine Anpassung und Optimierung des Trainingsdesigns. Auf diese Weise können die Trainings der DVAG anhand echter Nutzungsdaten noch besser auf den Bedarf der Mitarbeiter angepasst werden.

1 bezieht sich auf Trainings außerhalb der DVAG, die nicht von everskill oder dem Team von Prof. Jenewein begleitet werden; Quelle: Baldwin & Ford (1988), Lally, Van Jaarsveld, Potts & Wardle (2010), Geißler (2014), American Medical Association (2011).

2 basiert auf einer Auswertung von 154 begleiteten Führungskräften in 11 Seminaren.