Manchmal ist es wesentlich verlockender den Nachmittag mit Videos von Kätzchen zu verbringen, als Bürokram zu erledigen. Dieses Phänomen, die Zeit mit unterhaltsamen aber oftmals nutzlosen Sachen zu verschwenden, nennt man Prokrastinieren1 – und ist ein großes Problem in den Büros vieler Unternehmen.

Wenn Sie Dinge aufschieben, dominiert der Teil Ihres Gehirns, der auf sofortige Belohnung getrimmt ist, den Teil, der für rationale Entscheidungen zuständig ist. Nähert sich eine Deadline, sorgt Panik oftmals dafür, dass das Aufschieben endet und Sie Ihre Arbeit erledigen. Es gibt jedoch einen Trick, mit dem Sie weniger aufschieben, auch wenn keine Deadline am Horizont erscheint.

Wieso sind Katzenvideos so viel spannender als die Steuererklärung? 

Weil Katzenvideos Sie direkt belohnen – es macht Spaß sie zu schauen. Zwar ist die Belohnung der erledigten Steuererklärung wesentlich größer (meist gibt es Geld zurück), sie liegt jedoch in weiter Ferne. Daher schauen Sie lieber die Katzenvideos.

Wann wird Prokrastination zu einem ernsthaften Problem? 

Von Zeit zu Zeit macht es Spaß und ist durchaus entspannend, sinnlose Dinge zu tun, wenn Sie sich von anstrengenden Aufgaben erholen wollen. Wenn so etwas allerdings Ihren Alltag dominiert und es Ihnen schwerfällt, Ihre eigentlichen Aufgaben zu erledigen, wird es kritisch.

Wie erreichen Sie langfristige Ziele? 

Wenn eine Deadline näher kommt, packt Sie die Panik und bringt Sie näher an Ihr Ziel. Manche langfristigen Ziele haben jedoch keine Deadlines – Dinge wie ein Start Up gründen oder mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Prokrastination kann Sie daran hindern, diese Ziele zu erreichen. 

Wie bekämpfen Sie Prokrastination? 

Erstellen Sie einen Lebens-Kalender. Tragen Sie Ihre langfristigen Ziele, sowie entsprechende Zwischenziele, für die kommenden Wochen oder sogar die nächsten Jahre ein. Das gibt Ihnen künstliche Deadlines, die helfen können, die Prokrastination zu überwinden.


Sie sind dran: Welche Aufgabe werden Sie nun endlich erledigen?

1. Brechen Sie langfristige Ziele herunter

Notiere Sie sich die Ziele, die Sie in den nächsten Jahren erreichen wollen und brechen Sie sie auf mehrere Zwischenziele herunter. Setzen Sie sich dann ein konkretes Datum, wann Sie jedes Zwischenziel erreicht haben wollen. Ein digitaler Coach wie die everskill App wir Sie dabei unterstützen, diese Ziele zu erreichen. Fangen Sie gleich damit an.

2. Nehme Sie die Sache ernst

Seien Sie streng mit sich und betrachten Sie die Deadlines als absolut bindend. Erzählen Sie einem guten Freund von Ihrem Ziel, so haben Sie auch Kontrolle von außen.

 

Quellen