Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass nach einem harten Arbeitstag alle guten Vorsätze wie weggewischt sind? Sie futtern Burger und schauen Netflix, anstatt ein Buch zu lesen. Sie fühlen sich, als ob Sie keine Kraft mehr für Dinge haben, die gut für Sie sind. Stattdessen wählen Sie den Weg des geringsten Widerstands. Werden Sie sich bewusst, wann und warum das passiert - dann essen Sie nur noch Fast Food, wenn Sie es wirklich bewusst möchten.

Wir Menschen haben nur eine begrenzte Kapazität an Willenskraft, um uns bewusst zu entscheiden. Wenn diese Kapazität erschöpft ist, übernimmt ein „Autopilot“1. Diesen Effekt nennt man „Ego-Depletion"2. Indem Sie diesen Autopiloten schrittweise beeinflussen, können Sie Ihr Verhalten nachhaltig verändern.

Was bedeutet „Autopilot“? 

In Ihrem täglichen Leben entscheiden Sie nur über sehr wenig Dinge wirklich bewusst, wie zum Beispiel, ob Sie auf der Couch bleiben oder in eine Bar gehen. Der große Rest, wie Laufen oder Atmen werden von Ihrem Gehirn automatisch befehligt, ohne dass Sie sich bewusst dafür entscheiden.

Wann übernimmt der Autopilot sogar Ihre bewussten Entscheidungen? 

Das passiert insbesondere dann, wenn Ihre Willenskraft für bewusste Entscheidungen erschöpft ist – wie nach einem harten Arbeitstag. Dann übernimmt einfach Ihr Autopilot und entscheidet: Sie essen was vor Ihnen steht, egal ob Fast Food oder nicht. 

Wie können Sie diesen Autopiloten beeinflussen?

Indem Sie sich wieder und wieder für etwas bewusst entscheiden. Wenn Sie bereits seit Jahren sehr gesund essen, wird Ihr Autopilot einen fettigen Burger gar nicht als Nahrungsmittel einordnen und Sie automatisch zum Salat greifen lassen, auch wenn der Burger direkt vor Ihnen steht. 


Sie sind dran: Welche Vorsätze setzt Du die nächsten Wochen um?

1. Erinnere Sie sich an bewusste Entscheidungen

Lassen Sie sich dazu von einem digitalen Coach wie der everskill App unterstützen. Setzen Sie sich eine Erinnerung kurz bevor Ihr Autopilot das Steuer übernehmen könnte, zum Beispiel am Ende des Tages, wenn Sie im letzten Termin müde eine Entscheidung treffen.

2. Veränderungen brauchen Zeit

Es reicht nicht, sich für ein neues Verhalten einige Male zu entscheiden – Sie müssen sich bewusst über Wochen für etwas entscheiden, damit sich Ihr Autopilot anpasst und sich ein neues Verhalten festigen kann. 

 

Quellen