Handys sind heutzutage nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Mithilfe dieser Methode kann das Handy daher auch produktiv in das Training miteingebunden werden. 

So funktioniert es: 

  1. Der Trainer spricht das Thema Handynutzung im Training offen an.
  2. Statt eines Verbotes, bittet der Trainer die Teilnehmer um hohe Sensibilität beim Umgang mit dem Handy im Training
  3. Mit der Frage: «Würde Serena mit dem Handy in der Hand trainieren?» wird den Teilnehmern folgendes nahe gelegt: 
    1. Die Handys sind in den Gruppenarbeiten wegzulegen.
    2. Die Handys sind auf «Nicht stören» zu stellen, damit alle Anrufe und Benachrichtigungen unterdrückt werden.